04.07.14 08:46

Nachhaltige Stadt(ver)wicklung? Entschleunigung in der nachhaltigen und gesunden Stadt von heute bis morgen und übermorgen

Give-Box: Entschleunigt! (Workshop)

Veronika Wolf M.Re.,
Redevelopment, Umwelttechnik, Baubiologie

14:00-16:00 Uhr in HS 22 Geb.O, Ebene 7, Raum 28

Größer, schöner, schneller, höher, glitzernder, reicher,
von allem mehr – dies scheint die Zauberformel
moderner Stadtentwicklung zu sein. Die Stadt mit ihren Gebäuden,
Straßen und ihrem Verkehr sowie die Stadt als Kultur- und Arbeitsraum
prägt entscheidend unsere Lebensweise und Lebensqualität:
Wir sind verwickelt in die Jagd nach dem schnellsten Weg auf allen
Ebenen. Dabei bleibt selten Platz für Nachdenken, Bürgerbeteiligung,
Lösungssuche, Innehalten, Diskussion. Neue Wege nachhaltiger
Stadtentwicklung müssen gemeinsam gedacht werden: Dafür
sind neue Fragen, Kompetenzen, Blickwinkel und Konzepte nötig:
Was ist eine lebenswerte und nachhaltige Stadt und wie, was und wo
können wir zu einer Entschleunigung unserer Lebensweise beitragen?

Suche

Aktuelles

  • Neues Studienangebot ab WS 2016/17:

    Kombinatorischer Masterstudiengang "Geistes- und Kulturwissenschaften"

    [mehr]
  • Summer School: "Sandinista Culture in Nicaragua – Theories and Testimonials"

    17. bis 20. Juli 2016

    [mehr]
  • Wuppertaler Zoogespräche WS 2016/17 Vortragsreihe zur Primatologie & Anthropologie im Menschenaffenhaus des Wuppertaler Zoos

    Literarische Primatographie. Wilhelm Hauffs Märchenerzählung „Der Affe als Mensch“ 24.01.2017,...

    [mehr]
  • IZWT - KOLLOQUIUM WISSENSCHAFTS- und TECHNIKFORSCHUNG WS 2016/17

    Mittwoch 25.01.2017, 18:00 Uhr c.t.

    [mehr]
  • VORTRAGSREIHE IM VON DER HEYDT-MUSEUM ZUR AUSSTELLUNG

    Edgar Degas und Auguste Rodin Giganten im Wettlauf zur Moderne Dienstag, 31.1.2017, 18 Uhr

    [mehr]
  • IZWT - KOLLOQUIUM WISSENSCHAFTS- und TECHNIKFORSCHUNG WS 2016/17

    Mittwoch 01.02.2017, 18:00 Uhr c.t.

    [mehr]